Th.Lorbek, Mitglied in der Hall of Honours Austria

Große Sportlerehrung in Innsbruck

Thomas Lorbek, Mitglied in der Hall of Fame Austria 2015

Hall of Honours oder auch Hall of Fame:
Die Veranstaltung fand am 20.06.15 in der Congress Innsbruck in der ORANGERIE, Rennweg 3 Innsbruck / Tirol statt. Die Hall of Honours Austria (Ruhmeshalle oder Halle der Ehre für Österreich) war eine öffentliche Veranstaltung für sämtliche national und international Sportler, welche speziell eine Kampfkunst- oder Kampfsportart ausüben.

Die Nominierten wurden von einem 7-köpfiges internationalen Gremium, welches aus verschiedenen Nationen besteht, begutachtet, überprüft und bei einer positiven Entscheidung zur Nominierung zugelassen.

Aufgrund der verschiedenen Leistungen und Erfolge gab es 28 Kategorien, welche bis zu 5 Nominierten beinhalten konnte.
Unter anderem gab es Kategorien wie; Legende der Kampfkünste, Großmeister des Jahres, Lebenswerk Award 50 Jahre, Systemgroßmeister des Jahres, Herausragende Leistung für die Kampfkünste, Herausragende Erfolg in den Kampfkünsten.

Eine der wohl bekanntesten Nominierten war Cynthia Rothrock aus den USA. Viele kennen sie aus Hollywood und den Kinofilmen der 70-80ziger Jahre, welche in der Kategorie; Legenden der Kampfkünste vertreten war.

Ich selber wurde in der Kategorie; Herausragende Leistung für die Kampfkünste nominiert, welches aufgrund meiner Erfolge auf der Europa- und den Deutschen Meisterschaften zurückzuführen war.

Nach dem Einlass um 18:00 Uhr in den Saal hatten die Feierlichkeiten mit dem Abendessen begonnen. Eröffnet wurde die Veranstaltung mit einem chinesischen Löwentanz. Darauf folgten weitere Gruppen von Kampfsportler, welche ihr Können präsentierten.

Um 22:00 Uhr war es dann endlich soweit und das internationale Gremium wurden den Teilnehmern vorgestellt. Die zugelassenen und auch aufgenommenen Nominierten der jeweiligen Kategorien wurden auf die Bühne gebeten.
Diese wurden nun offiziell in die Hall of Fame aufgenommen und jedes Mitglied erhielt eine Urkunde und eine kleines Geschenk in Form eines Pokales.

Die Veranstaltung fand ihren Ausklang gegen 24:00 Uhr mit der Verabschiedung des Gremiums, der Nominierten, der Seminarteilnehmern und allen anwesenden Gästen.


Seminar:
Mit dieser Veranstaltung wurde auch ein Großseminar verbunden, auf welchem sich die Referenten und Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Kampfsportarten zwischen 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr austauchen und voneinander lernen konnten.
Die 18 Referenten aus den verschiedenen Stilrichtungen wurden über den Tag auf 2 Mattenflächen eingeteilt und so hatte jeder Teilnehmer eine freie Auswahl in welcher Stilrichtung dieser einen Einblick gewinnen wollte.
Die 120 Teilnehmer hatten sichtlich viel Spaß am Unterricht.

Einige Berühmtheiten und Kampfkunst Legenden, wie Cynthia Rothrock und noch weitere, hatte ich schon namentlich gekannt, aber so hatte ich doch mal die Gelegenheit diese persönlich kennen zu lernen.
Darüber hinaus hatte ich alte Freunde getroffen und neue Bekanntschaften geschlossen sowie die Möglichkeit die eigene Techniken zu verbessern und anders Ausführungen zu sehen.


Schlusswort:
Anschließend sei noch erwähnt, dass der Reinerlös von der Veranstaltung an die Erdbebenopfer in Nepal, welches bis heute mehr als 5000 Todesopfer gefordert hatte zu spenden. Die SSK und ich freuen und über diese Entscheidung des Gremiums, da es auch der Samurai Schule Kleinwalsertal eine Bedürfnis und Anliegen ist solche Aktionen zu unterstützen.


Es war für mich eine schöne, interessante und sehr lehrreiche Veranstaltung und es war mir eine große Ehre an dieser teilgenommen zu haben…

Bilder in der Galerie...


Thomas Lorbek
Mitglied der Hall of Fame Austria 2015

Zuordnung: 

made by Werbewind 2012