Triathlonsaison 2012 ist zu Ende

 

Nach einer langen Wettkampfsaison von April bis September 2012 bestritten die Kleinwalsertaler Triathleten Dominik und Helmut Berger ihre letzten Triathlonwettkämpfe in dieser Saison. Helmut Berger bestritt den  Challenge Bewerb 1,9 Km Schwimmen - 90Km Rad – und 21Km Lauf  in Walchsee Kaiserwinkel (Tirol). Dominik Berger war beim Ironman Winconsin (USA)3,8 km Schwimmen 180Km Rad und 42 km Lauf am Start. Beide nahmen sich viel vor, um mit einem guten Abschluss in die wohlverdiente Trainingspause im Herbst zu gehen.
Bei guten Bedingungen startete Dominik Berger in den Ironman Bewerb in Winconsin, der die ersten Punkte für die Hawaii Qualifikation 2013 bringen soll. Und der Wettkampf begann ganz verheißungsvoll, Dominik verließ in 50:55  als Zweiter das Wasser. Beim Radfahren war er immer im Spitzenfeld und stieg nach 5:50Std. auf dem 7. Rang liegend vom Rad. Diesmal klappte es beim abschließenden Marathon besser wie in den letzten Wettkämpfen und der noch jubge Ironma Athlet konnte auf der hügeligen Strecke mit 3:18 Min eine sehr gute Marathonzeit erzielen. Mit der Gesamtzeit von 9.11.34 Std. erreichte er sein gestecktes Ziel  Top Ten bei den Profis. Nach einem harten Kampf auf der schwierigen Ironman Strecke war Dominik mit seiner Leistung sehr zufrieden und sammelte wichtige Punkte für die Hawaii Qualifikation 2013 bei den Profis.
Helmut Berger erreichte beim Walchsee Challenge  über die halbe Ironman Distanz  in einem für ihn sehr guten Wettkampf in der Mastersklasse M55 mit der Zeit 4:52 Std. den 2.Rang.  In diesem Wettkampf ging es neben der internationalen Wertung auch um die österreichischen Meisterschaften über die Double Olympic Distanz. So wurde Helmut Berger nach einer super Leistung in der Mastersklasse 55 zum österreichischen Vizemeister gekürt.

http://www.sportverein-kleinwalsertal.at/sites/default/files/FitundPower/HelmutBerger2012.jpg

 

Zuordnung: 

made by Werbewind 2012