Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bambini weiblich 2008 u. jünger 400m  
Rang  Name Jahrgang Verein Zeit
1  Ida Steinle 2008 SV Casino Kleinwalsertal 2,02.99
2  Lilli Heim 2009 SV Casino Kleinwalsertal 2,08.49
3  Leni Haller 2008 SV Casino Kleinwalsertal 2,11.08
4  Rose Nagel 2008 SV Casino Kleinwalsertal 2,19.98

Bambini männlich 2008 u. jünger 400m  
Rang  Name Jahrgang Verein Zeit
1  Marius Mohr 2008 TSV Stiefenhofen 2,06.25

Kids weiblich  2006/2007 400m     
Rang  Name Jahrgang Verein Zeit
1  Marie Theres Haller 2006 SV Casino Kleinwalsertal 1,34.46
2  Emma Müller 2006  1,37.66
3  Ronja Riezler 2007  2,11.98

Kids männlich 2006/2007 400m    
Rang  Name Jahrgang Verein Zeit
1  Marius Schuster  2006 SV Casino Kleinwalsertal 1,31.15
2  Linus Eberle  2006 SV Casino Kleinwalsertal 1,33.80
3  Marius Zangerl 2007 SV Casino Kleinwalsertal 1,38.31
4  Leo Heim 2006 SV Casino Kleinwalsertal 1,41.52
5  Paul Heim 2006 SV Casino Kleinwalsertal 1,59.80

Schüler D weiblich 2004/2005 1200m      
Rang  Name Jahrgang Verein Zeit
1  Katja Mayer  2004 SSV Wertach 5,38.08
2  Annika Zodel 2005 TSV Stiefenhofen 6,37.78
3  Sophia Österle 2005 SV Casino Kleinwalsertal 6,40.43
4  Elena Jochum 2005 SV Casino Kleinwalsertal 7,21.46

Schüler D männlich 2004/2005 1200m    
Rang  Name Jahrgang Verein Zeit
1  Luis Müller 2005 SV Casino Kleinwalsertal 5,30.68
2  Kilian Fritz 2004 SV Casino Kleinwalsertal 6,01.41
3  Kilian Schuster  2005 sv Casino Kleinwalsertal 6,53.68
4  Julius Müller-Gabler 2005 SV Casino Kleinwalsertal 8,59.60

Schüler C weiblich 2002/2003 1200m    
Rang  Name Jahrgang Verein Zeit
1  Leonie Schmidle 2003 SSV Wertach 5,31.83
2  Katharina Moosbrugger 2002 SV Casino Kleinwalsertal 6,13.46
3  Julia Jochum  2002 SV Casino Kleinwalsertal 6,22.93
4  Judith Hilbrand 2003 SV Casino Kleinwalsertal 6,23.83

Schüler C männlich 2002/2003 1200m      
Rang  Name Jahrgang Verein Zeit
1  Moritz Hartmann 2002 LG-Westallgäu 5,16.17
2  David Sinz 2003 SVCasino Kleinwalsertal 5,41.09

Schüler B weiblich 2000/2001 2400m     
Rang  Name Jahrgang Verein Zeit
1  Elisabeth Hauber 2000 TSV Stiefenhofen 13,31.22

Schüler B männlich 2000/2001 2400m     
Rang  Name Jahrgang Verein Zeit
1  Mathias Mohr 2001 TSV Stiefenhofen 11,24.45
2  Leon Böhm 2000 SV Casino Kleinwalsertal 11,53.44
3  Simon Weh 2001 TSV Stiefenhofen 11,54.10
4  Fabian Zodel 2001 TSV Stiefenhofen 14.13,63
5  Benjamin Weber 2001 TSV Stiefenhofen 15,46.31

Schüler A weiblich 1998/1999 2400m     
Rang  Name Jahrgang Verein Zeit
1  Franziska Hartmann 1998 LG-Westallgäu 13,21.24
2  Franziska Mohr 1999 TSV Stiefenhofen 13,30.85
3  Sabrina Fehr 1999 TSV Stiefenhofen 14,59.49

Jugend männlich 1996/1997 2400m    
Rang  Name Jahrgang Verein Zeit
1  Pirmin Schuster 1996 SV Casino Kleinwalsertal 9,34.19

Hobby weiblich  5000m     
Rang  Name Jahrgang Verein Zeit
1  Dagmar Wrenke 1965 Fortuna Düsseldorf 25,35.49
2  Melanie Kuisle 1997 SC Sonthofen 27,56.48
3  Ulrike Hartmann 1968 LG-Westallgäu 29,10.95

Hobby männlich  5000m     
Rang  Name Jahrgang Verein Zeit
1  Bernd Weichenrader 1964 TV Haldenwang 25,50.93
2  Harald Syring 1955 ART Düsseldorf 26,41.06
3  Thomas Brugger 1954 Tri Team Kleinwalsertal 26,47.89
4  Ingo Fitz 1959   33,27.42

Nordic Walking weiblich  5000m      
Rang  Name Jahrgang Verein Zeit
1  Lisa Fehr 1997 TSV Stiefenhofen 42,19.37
2  Christine Schorer 1967  42,27.54
3  Elena Rasch 1998 TSV Stiefenhofen 43,02.80
4  Antonia Madlener 1998 TSV Stiefenhofen 44,18.23
4  Marion Weber 1975 TSV Stiefenhofen 44,18.23

Nordic Walking männlich  5000m     
Rang  Name Jahrgang Verein Zeit
1  Gerhard Bebst 1945 TV Jahn Kempten 39,23.94
2  Marius Alger 1998 TSV Stiefenhofen 44,18.23

Frauen  10000m     
Rang  Name Jahrgang Verein Zeit
1  Sandra Heim  1976 SV Casino Kleinwalsertal 1:00,52.03
2  Nicole Heim 1979 SV Casino Kleinwalsertal 1:00,52.08

Männer  10000m      
Rang  Name Jahrgang Verein Zeit
1  Dominik Berger 1983 SV Casino Kleinwalsertal 41,42.27
2  Werner Fleig 1971 LT Furtwangen 44,56.74
3  Klaus Wetzel 1966 TV Haibach 45,11.79
4  David Kögler 1993 CIC Berg & Rad Sport 45,21.62
5  Johannes Schulze 1993 TSV Stiefenhofen 45,23.09
6  Jürgen Köster 1958 TSV Oberstdorf 46,19.36
7  Tobias Mohr 1992  47,37.83
8  Karl Fauland  1956 Tri Team Kleinwalsertal 47,55.45
9  Sebastian Hauber   Walser Privatbank 48,17.28
10  Patrik Drechseler  1975 Trigantium Bregenz 49,35.98
11  Bruno Heiniger 1949  57,39.82
12  Wolfgang Kaiser 1951 Waldemar Petersen Haus 58,58.21
13  Frank Strauch  1961 Waldemar Petersen Haus 1:00,52.29
14  Uli Kaiser 1955 Waldemar Petersen Haus 1:01,05.46
15  Jens Neumann  1966   1:02,55.64


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Trans Vorarlberg Triathlon

Nach dem letztjährigen Neustart des Trans Vorarlberg Triathlon vom Bodensee nach Lech am Arlberg waren auch heuer wieder zwei Kleinwalsertaler Triathleten bei diesem Event am Start. Helmut Berger und Martin Jäger konnten dabei sehr gute Ergebnisse erzielen. Nach 1,2 Km Schwimmen im Bodensee 102 Kilometer auf dem Rad von Bregenz über den Bregenzerwald über den Hochtannberg nach Warth und weiter nach Lech wo der abschließende Lauf über 12 Km in hügeligem Gelände absolviert wurde. Duch Regen und Kälte über den Hochtannberg wurde den Athleten auch in der 7. Auflage alles abverlangt.
Mit dem 74 Gesamtrang und dem 2. Rang in der Mastersklasse 55 konnte sich Helmut Berger im Spitzenfeld platzieren. Martin Jäger nach mehreren Jahren wieder bei einem Triathlon am Start konnte nach super Leistung den 249. Gesamtrang erreichen. In der Landesmeisterschaft über die Mitteldistanz erzielten sie die Ränge 2. Rang 5:07Std. Berger. und 4. Rang 6:35 Std. Jäger.


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 Im Rahmen des Walser Kinder Sommer bietete das SVCK "Fit&Power Team" zwei Kids Bike Veranstaltungen an. Die Schüler hatten viel Spaß. Die Tour ging von Hirschgg Schule der Breitach entlang nach Bödmen zum Bauhof.
Dort wurde etwas Geschicklichkeit geschult. Dann gab es ein feines Mittagessen in Baad  und anschließend ging die Fahrt der Breitach entlang nach Hirschegg - Riezlern wieder zurück.
Die zweite Veranstaltung am 16.August 2013 fiel leider wegen zu geringer Beteiligung aus.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Ironman Kanada

Für harte Arbeit und Disiplin im Training und Wettkampf kam jetzt der Lohn.
Der Kleinwalsertaler Ironman Dominik Berger hat sich als einziger österreichischer Profi für die IRONMAN WM in Hawaii qualifiziert und sicherte sich im letzten Atemzug einen der letzten freien Plätze für die besten 50 Langdistanztriathleten der Welt. Nach dem achten Platz vor einer Woche in Mont-Tremblant (CAN) holte der Kleinwalsertaler in Whistler Mountain (CAN) mit dem 6. Rang erneut einen Spitzenplatz und sicherte sich die notwendigen Punkte für sein Ticket nach Kona.
Berger startete wie immer stark hervorragend in das Rennen. Nach dem Schwimmen an zweiter Stelle liegend machte  er gleich das Tempo und  übernahm bei Kilometer 45 die Führung und hielt diese bis Kilometer 140 als dann eine Vierergruppe auf ihn aufschloß. Er kontrollierte stehts sein Tempo um seine Kräfte richtig einzuteilen. Als das Tempo bei KM 160 höher wurde lies er ab von der Spitzengruppe und fuhr mit dem späteren Drittplatzierten ins Radziel. Als Sechster wechselte er auf die Laufstrecke. Diese Platzierung hielt er dann und finishte 21 Minuten hinter dem Sieger Trevor Wurtele (CAN) in 9:00:24 „Ich bin konstant gelaufen und wollte nichts riskieren. Ich wollte unbedingt nach Hawaii. Für mich ist ein Traum in Erfüllung gegangen,“ freut sich der für das SKINFIT RACING Team startende Kleinwalsertaler.
Berger mal 2  Fahren nach Hawaii. Jetzt ist ermals Regeneration angesagt, aber schon bald kommt die Vorbereitung für die WM auf Hawaii. Was auch nicht alltäglich ist hat die Triathlon Familie Berger aus Hirschegg erreicht, Vater und Sohn am Start beim legendären Ironman Hawaii in Kona. Als 6-maliger Finisher hat Helmut Berger Erfahrung in Sachen Hawaii Ironman. Das Triathlon Urgestein war genau vor 25 Jahren das erste mal in Kona dabei. Das ist sicher ein Highlight in meiner langen Triathlon Karriere gemeinsam mit meinem Junior am Start zu stehen.
Vater Berger: Dass Dominik diese Qualifikation noch schaffte ist für Senior Berger sensationell. Die Qualifikation der Profis für das Triathlon Highlight Hawaii ist so knüppelhart. Wer das nicht selbst erlebt hat, kann sich diese Qualifikationsstrapatzen nicht vorstellen. Ich ziehe meinen Hut vor Dominik wie er das gemeistert hat. Alle Achtung und Respekt vor den Triathlon Profis sie machen einen sehr sehr harten Job.

Ironman Mount Tremblant 1 600x900Ironman Mount Tremblant 2 600x399 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Letzte Chance auf einen Hawaiislot in Europa genutzt

Helmut Berger vom SV Casino Kleinwalsertal wahrte die letzte Chance die Qualifikation für den legendären Hawaii Ironman 2013 doch noch zu schaffen. In Wiesbaden bei den Europameisterschaften über die Ironman Halbdistanz 70.3 erreichte  er im starken Teilnehmerfeld mit dem  12. Rang  Masters 55 die Qualifikation für den Hawaii Ironman 2013.
In einem spannenden und intensiver Wettkampf ging es auch bei den Masters  Mann gegen Mann. Der SVCK Athlet Helmut Berger war bestens für den Wettkampf  vorbereitet, wußte jedoch, dass es bei dieser Konkurrenz sehr sehr schwer mit einer Quali wird.  30. Hawaii Plätze, für über 2000 Athleten, wurden bei diesem Wettkampf vergeben.
Durch eine starke Leistung in allen Disziplinen über die Distanzen 1,9Km Schwimmen 90Km Radfahren und 21 Km Laufen konnte Senior Berger mit der Gesamtzeit von 5:19 Std. den sehr guten 12 Rang in der Mastersklasse 55 erreichen. Durch den Umstand, dass neun der vor ihm platzierten Athleten schon für Hawaii 2013 qualifiziert waren und zwei den Slot nicht nutzten, war Berger qualifiziert.
So ist es jetzt sehr realistisch, dass aus der Kleinwalsertaler Triathlonfamilie Berger mit Dominik und Helmut zwei Athleten in Hawaii am Start sind. Dominik ist am 18.08.2013 beim Ironman in Kanada am Start und möchte dort den Hawaiistart 2013 klar machen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Immer dienstags, ab dem 10.09.2013, 8 Abende bis zum 29.10.2013, von 18:45 Uhr bis 19:30 Uhr im Hotel Birkenhöhe in Hirschegg.

Wer gerne an diesem Kurs teilnehmen möchte, meldet sich bitte direkt bei
Jeanette Mohr unter der Telefonnummer: 0049 - 8321/ 675720.

Die Kosten betragen für SVCK Mitglieder € 48, sonst € 58.

Sponsoren

Image
Image
Image
Image
Image
Image

Kontakt

SV Casino Kleinwalsertal

Walserstraße 63 | A-6991 Riezlern

Email:
info[@]sportverein-kleinwalsertal.at

Telefon:
+43 (0)5517 6200

 

Follow us

facebook google instagram youtube

 

logo kwt

 

Der Verein

logo

 

SiteLock

Suche