Samurai Schule Aktuelles

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

4 europameister

Thomas Lorbek startete auf der Europameisterschaft in 4 Kategorien und konnte sich in allen Bereichen auf das oberste Treppchen platzieren. Es war ein voller Erfolg für Thomas. Ingesamt waren es etwa 250 Teilnehmer, welche in den einzelnen Kategorien auf eine Teilnehmeranzahl von 6 bis 15 Teilnehmer kamen. Thomas L. konnte sich gegen 12 weitere Teilnehmer in seiner Kategorie behaupten und wurde bei allen 4 Starts erster.

Folgende Platzierungen im einzelnen:

1. Platz, Waffenform Showeinlage, Einzel.
1. Platz, Karate Kata, Hardform, Einzel.
1. Platz, Grand Champion, Waffenform Showeinlage, Einzel.
1. Platz, Grand Champion, Karate Kata, Hardform, Einzel.

Wir gratulieren ihm zu seinem Erfolg...

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

witschaftsmesseVorführung der SSK auf der Kleinwalsertaler Wirtschaftsmesse am 19.10.14.

Treffpunkt ist um 13 Uhr für die Mitglieder an der Treppe zum ersten Stock.
Die Aufführung beginnt um 14 Uhr. Bitte alle umgezogen um 13:45 Uhr hinter der Bühne sein...

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Prüfung 01Die Prüfungen werden zweimal im Jahr in einer dem entsprechend würdigen und ehrenhaften Art und Weise abgehalten.

Ersten Sonntag im Juli und am letzten Sonntag in November.

 

Training für Groß und Klein

Nach dem Angrüßen auf japanische Art und Weise beginnt das Aufwärmtraining. Dieses kann Traditionell oder als ein Spiel sein. Die traditionelle Form beinhaltet Laufübungen um die Kondition aufzubauen, Kraftübung um die Muskeln zu stärken, Dehnübungen für die nötige Flexibilität und Koordinationstraining um den Verstand zu trainieren.
Mit der spielerischen Form sind verschiedene Ballspiele gemeint, welche von den Kindern vorgeschlagen werden. Hierbei werden die Reaktionen, Schnellkraft, Weitsichtigkeit und fließende Bewegungen trainiert.

Alle Schüler in der SSK lernen am Anfang die Grundelemente aus den folgenden Stilrichtungen:


Aikido:
beinhaltet Hebel, schneidende Handtechniken, Haltetechniken, spezielle Würfe aus dem Aikido und ausweichenden Bewegungslehre.


Karate:
beinhaltet Schlag und Stoßtechniken ausgeführt mit Hand und Fuß sowie Blocktechniken nach dem Karate Prinzip.


Judo:
beinhaltet Fallschule, Würfe und Haltetechniken aus dem Judo. Die Ausführung liegt im sportlichen Aspekt und wird in der SSK nach dem Prinzip des „Zusammenkämpfen“ trainiert und nicht gegeneinander.


Kobudo:
Im laufe des Training kann der Schüler sich für einer der acht Waffenarten entscheiden, welche er erlernen möchte. Hier werden auch zuerst die Grundlagen einstudiert, welche später dann in die waffenlose Form übergeht und somit die Waffen ein Teil des Körpers wird und nicht mehr als externer Gegenstand angesehen. Es erfolgt ein übergreifen der Techniken in waffenloser und bewaffneter Form. Ab hier fängt die richtige Lehre der Waffenkunde an.
 


Wenn die Grundtechniken der drei Stilrichtungen soweit verinnerlicht wurden geht es zu den Kombinationen über. Hierbei werden die Techniken aus den drei Stilrichtungen miteinander verbunden. Je mehr Techniken einem aus den Stilrichtungen zur Verfügung stehen, desto länger werden die Kombinationen.
Dadurch, dass die Kombinationen immer länger werden, werden die „alten“ Techniken auswendig gelernt und immer mehr gefestigt, während man sich auf die „neuen” Techniken konzentrieren kann.
Die Ausführung der Techniken unterliegt immer dem Schüler. Ob Schnell oder langsam, in der Bewegung oder in Stand, Kraftvoll oder harmonisch und ob Hart oder Sanft. Alle Techniken können so ausgeführt werden, dass alle Schüler von 6 bis 99 Jahren diese Übungen absolvieren können.  

Man erlernt die Fähigkeit aus dem Stehgreif unendlich viele Techniken abrufen zu können ohne dabei nachdenken zu müssen, so wie es ein Sprichwort verdeutlicht:
Wissen, nicht denken…

Wenn man später den langen und harten Weg der Farbgurte hinter sich lässt und in den Schwarzgurtbereich vorstößt, werden die einzelnen Techniken noch leichter von der Hand gehen.
Nun kommt man auf die nächste Stufe, in welcher man die Fähigkeit erlernt alle Techniken aus den unterschiedlichsten Positionen anzusetzen oder in der Bewegung auszuführen. 

Des Weiteren werden die charakteristischen Elemente hinzugefügt, welches das Roshin Daitoryu Aikijutsu auszeichnet. Ab hier bewegen wir uns im der Kampfkunst, welches weder mit Kampfsport oder Selbstverteidigung zu tun hat. Die Bewegung von Tori und Uke werden harmonisch miteinander verbunden. Bei diese Synchronisation von Tori und Uke behält der Tori ununterbrochen den Energiefluss, welchen den Uke mitzieht und dieser in einer vorgegebener und aufgezwungenen Bahn oder Bewegung mitlaufen lässt.
In der ersten Phase ist die Gefahr sehr groß, welches für den Tori durch den Uke gegeben ist, da die Bewegungen vom Tori oft ohne Deckungen sind. Durch das erlernen der menschlichen Anatomie und das beherrschen des Energieflusses ist der Tori später in der Lage sich zum Uke so zu bewegen, dass diese Gefahr auf das Minimum reduziert wird und der Energiefluss vom Uke nicht mehr gestört wird. 

An diesem Punkt beginnt man das Budo zu leben, da diese „Fließen“ ins Leben übergeht und fortan in allen Bewegungen und der inneren Haltung wieder zu finden ist.

 

Was passiert wenn ich zu spät komme?

Da wir eine Anwesenheitsliste führen bekommt jeder der zu spät zum Unterricht kommt keinen Vermerk.
Um an der nächsten Prüfung teilnehmen zu können muss eine gewisse Anzahl der Übungsstunden vorgewiesen werden. Wen die Pflichtstunden nicht erfüllt werden kann man nicht zur Prüfung antreten sondern erst bei der nächsten.
Des Weiteren muss der Schüler am Mattenrand sitzen bleiben bis er vom Lehrer die Erlaubnis erhält beim Unterricht mitzumachen.
Das aufräumen der Matten am Trainingsende versteht sich von selbst...

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 

jiu 2Mattenjubiläum 30 Jahre Budo - Martin Hubai

Lehrgang mit Gürtelprüfungen

Wir laden alle unser Budofreunde und die dabei sein möchten ein, an unserem Jubiläumslehrgang teilzunehmen.

Veranstalter:  Samurai Schule Kleinwalsertal. 
Datum:   Sonntag, der 13.11.2016.
Zeit:   Von 10:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr.
Wo:   Turnhalle Riezlern.
Kosten:   Die Veranstaltung ist kostenlos! 
Prüfer / Referenten Dieter Wolf 4. Dan, Ritschy 1. Dan, Martin H. 2. Dan, Thomas L. 5. Dan

Ablauf:
09:00 Uhr   Einlass.        
10:00 Uhr  Begrüßung der Prüfer, Teilnehmer und Prüflinge.
10:15 Uhr Lehrgang und Prüfungen der Dangrade, Teil I.
12:30 Uhr  Mittagspause. Lokal wird noch bekannt gegeben.
14:00 Uhr  Lehrgang und Prüfungen der Dangrade Teil II und Kyu.
16:00 Uhr  Pause. Urkundenübergabe von den Prüfungen.
17:30 Uhr  Ende und Verabschiedung der Teilnehmer.
19:30 Uhr  Gemeinsames Abendessen.

Anmeldung:
Thomas Lorbek
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil: 0043 676 6723394

Schulfremde Prüfer:
Wie jedes Jahr laden wir für unsere Prüfungen fremde Meister ein, welche an diesem Tag als Hauptprüfer fungieren.
Die Meister der befreundeten Kampfkunstschulen werden von uns immer abwechselnd eingeladen, damit wir die Qualität erhalten können.
Die schulfremden Meister geben uns auch positive Kritik, um unsere Abläufe im Training und Strukturen effektiv zu verbessern.
Dieses Mal freuen wir uns auf den Besuch von unseren Freunden aus der Kampfsportschule  Allstyle Jitsu aus Lindenberg.

Prüflinge aus anderen Schule
Sollten sich Prüflinge aus anderen Schulen melden so ist bei der Anmeldung oder vor der Prüfung eine schriftliche Bestätigung der Dojoleitung vorzulegen! Ansonsten erfolgt keine Prüfung!
Ausnahme sind Prüflinge, welche keiner Organisation angehören. Diese haben sich vorab anzumelden und die schulinterne PO sowie die eigene Prüfungsarbeit vorzulegen.

Unsere Haupt- und Nebenprüfer sowie unsere  Betreuer:
Hauptprüfer:  Dieter W. 4. Dan Allstyle Jitsu   Ritschy 1. Dan Allstyle Jitsu 

Nebenprüfer:  Martin H. 2. Dan Jiu Jitsu,  Thomas L. 5. Dan Aikijutsu

Betreuer:  Walter O., Patrick W., Antonia B., Monique E.

Datum: 
Sonntag, 6. November 2016
Uhrzeit: 
10:00 bis 18:00 Uhr

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

dojomeisterjuli

Wir gratulieren unseren neuen Dojomeistern für den Monat Juli ganz herzlich.

Kombination mit Rolle  ab Gelbgurt      1.Platz Jochum Hannes
                                                         2.Platz Sinz David
                                                         3.Platz Elsässer Christina


Kombination mit Rolle bis Gelbgurt      1.Platz Schuster Kilian
                                                        2.Platz Oberst Konstantin
                                                        3.PLatz Rief Luis


Kombination Karate ab Gelbgurt        1.Platz Elsässer Martin
                                                       2.Platz Müller Laurenz
                                                       3.Platz Jochum Hannes

Kombination Karate bis Gelbgurt       1.Platz Oberst Konstantin
                                                      2.Platz Bauer Richard
                                                      3.Platz Rief Luis

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

dojomeister juni

Wir gratulieren unseren Dojomeistern im Monat Juni ganz Herzlich.

Kombination Karate 1:   1.Platz   David Sinz
                                   2.Platz   Christina Elsässer
                                   3.Platz    Laurenz Müller

Kobination Karate 2:     1.Platz    Luis Rief
                                   2.Platz   Julian Bauer
                                  3.Platz   Kilian Schuster

Kombination Jiu 1 :    1.Platz   Martin Elsässer
                                2.Platz    David Sinz
                                3.Platz    Philipp Herz

Kombination Jiu 2:   1.Platz   Luis Rief
                              2.Platz   Konstantin Oberst
                              3.Platz   Kilian Schuster

Seite 1 von 3

  dart1
  gesundheitssport
  fussball
  volleyball
  skiclub
  stocksport
  tennis
  tischtennis
  samurai
 seperator seperator  dart1 gesundheitssport fussball volleyball skiclub stocksport tennis tischtennis samurai seperator 

Sponsoren

Image
Image
Image
Image
Image
Image

Kontakt

SV Casino Kleinwalsertal

Walserstraße 63 | A-6991 Riezlern

Email:
info[@]sportverein-kleinwalsertal.at

Telefon:
+43 (0)5517 6200

 

Follow us

facebook google instagram youtube

 

logo kwt

 

Der Verein

logo

 

SiteLock

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.